Damen: SC Unterzeil- Reichenhofen - SV Sulgen 4:1 (3:1)

Damen: SC Unterzeil-Reichenhofen – SV Sulgen 4:1 (3:1)

Viel vorgenommen hatte sich die Damenmannschaft des SVS beim langjährigen Ober- und Verbandslegisten und es war jedem bewusst, dass dieses Spiel kein Selbstläufer werden würde. Leider wurde nichts umgesetzt und so musste man nach langer Anfahrt, zurecht ohne Zählbares nach Hause reisen.

Gleich in der vierten Spielminute konnten die Gastgeberinnen durch Unstimmigkeit in der Sulgener Hintermannschaft mit 1:0 in Führung gehen. Dieser frühe Rückstand sollte die Spielerinnen des SV Sulgen aus dem Land der Träume zurückholen. Leider war dies nicht der Fall und man ließ den Gästen in der weiteren Spielphase zu viel Platz um den Ball zu spielen. Keine Spielerin schaffte es eng am Gegenspieler dran zu bleiben, geschweige denn einen Zweikampf für sich zu entscheiden. Umso überraschender dann der Ausgleichstreffer in der 29. Minute. Gracia Russo versuchte es mit einem Distanzschuss aus 25 Metern. Der Ball folg über die Torfrau des SCU hinweg und landete im Tor. Am Spielverlauf änderte sich aber nichts und es wurde immer wieder gefährlich vor dem eigenen Tor. So hatte eine gegnerische Spielerin wiederholt freie Schussbahn und konnte den Ball hervorragend ins Lattenkreuz positionieren. Petra Scholz nahm dies als Gelegenheit, um ihr Können unter Beweis zu stellen und konnte mit einer Glanzparade die Sulgenerinnen im Spiel halten. Durch einen weiteren Fehler in der Sulgener Defensive musste sie allerdings nur zwei Minuten später hinter sich greifen, 2:1. Aufgeben wollte man nicht und versuchte weiter zu kämpfen. Die Fehlpassquote in der Sulgener Mannschaft war allerdings immens hoch und so gaben die Gäste weiterhin die Spielrichtung an. So musste man vor der Halbzeit einen weiteren Gegentreffer einstecken.

Mit einem Wechsel in der Halbzeit sollte dem Spiel mehr Schwung verliehen werden. Diese Aufgabe bekam Tamara Röcker und konnte sie gut umsetzen. Alle versuchten wieder mehr miteinander zu spielen, was auch teils ganz gut funktionierte. Man konnte sich die ein oder andere Torchance erarbeiten. Doch leider vergebens. Man konnte den Ball vor dem gegnerischen Tor nicht verwerten und wenn es doch funktionierte wurde man vom Unparteiischen wegen angeblichen Abseitspositionen zurückgepfiffen. Man versuchte es dennoch weiter, jedoch war die Torhüterin des SCU ein stabiler Rückhalt für die Gastgeberinnen. Spielerisch konnten die Damen des SVS weiterhin leider nicht glänzen, jedoch wurde das Spiel etwas köperbetonter. So war es dann Juliana Staiger, die in der 65. Minute wegen eines Foulspiels eine Gelb-Verwarnung einstecken musste. Es wurde weiterhin gekämpft. Umso bitterer dann der Rückschlag in der 67. Minute mit einem weiteren Gegentor. Ein nicht geahndetes Foulspiel im eigenen Strafraum wurde zum Verhängnis. Torfrau Petra Scholz blieb zum wiederholten Male ohne Chance. Die Sulgenerin blieb nach dem Foulspiel liegen und der Unparteiische entschied wiederholt gegen den SVS. Folglich musste sich nach Beschwerde die Sulgener Kapitänin eine Gelbe Karte abholen. Die Kräfte der Spielerinnen ließen nach und wurden durch weitere Einwechslungen kompensiert. Man konnte leider nichts mehr nach vorne reißen, aber weitere Gegentreffer verhindern. Dabei war Torfrau Petra Scholz weiterhin ein guter Rückhalt. Beim Abpfiff waren wohl alle froh, dass es endlich vorbei war und man musste sich zurecht geschlagen geben.

Weiter geht es für die Damenmannschaft des SV Sulgen schon am kommenden Mittwoch im Verbandspokal. Hierzu empfängt man den ebenfalls Landeslegisten SC Urbach zum Achtelfinale auf heimischem Boden. Über zahlreiche Unterstützung würden sich die Spielerinnen freuen. Anpfiff ist um 13.30 Uhr im Stadion Sulgen.

 

Für den SVS spielten:

Petra Scholz, Jessy Exner, Julle Staiger, Alex Benner, Verena Exner, Nadine Rauber, Bianca Exner, Tamara Röcker, Claudia Seckinger, Selina Otto, Gracia Russo, Annika Koch, Jessy Hirt, Sabrina Aichele, Theresa Hug

 

Tore:    
1:0 (4.) SCU

1:1 (29.) Gracia Russo

2:1 (34.) SCU

3:1 (44.) SCU

4:1 (67.) SCU


SVS Newsticker

SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Einladung hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Einladung hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Einladung hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Einladung hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Einladung hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Einladung hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Einladung hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Einladung hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Einladung hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Einladung hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Einladung hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Einladung hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Einladung hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Einladung hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Einladung hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Einladung hier klicken