Damen: SGM Aichhalden/ Rötenberg – SV Sulgen 1:2 (1:0)

Mit einem hart erkämpften und knappen Sieg sicherten sich die Damen des SVS in Aichhalden die nächsten 3 Punkte.

Mit nur einem Tag Pause seit dem letzten Punktspiel ging es nach Aichhalden. Der Wille zu gewinnen war zwar vorhanden, aber nach der Anstrengung am Donnerstag fiel es den Sulgener Damen sehr schwer ins Spiel zu kommen. Die SGM Aichhalden kam besser ins Spiel und ging immer wieder mit Druck in Richtung Sulgener Tor. Doch die Abwehr um Ersatz-Torhüterin Jessica Hirt, die immer zur Stelle war, konnte einen Gegentreffer vorerst verhindern. Im eigenen Spielaufbau kam es leider oft zu Fehlpässen und Missverständnissen, die die Damen der SGM Aichhalden immer wieder ausnutzten. Schließlich musste man in der 37. Spielminute einen Gegentreffer hinnehmen. Nach einem Freistoß stand Aichhaldens Stürmerin richtig und konnte das 1:0 erzielen. Der Schreck saß tief und die Damen des SVS waren erleichtert als der Schiedsrichter einige Minuten später zur Halbzeit abpfiff.

Ruhe bewahren und nochmal alles geben war jetzt wichtig, um das Spiel noch zu drehen. Beides ist den Sulgenerinnen nach einer klaren Halbzeitansage von Trainer Michael Kaiser gut gelungen. Jede war bereit sich nochmal richtig reinzuhängen und schließlich war es dann Verena Exner, die sich auf der linken Seite durchsetzte und im gegnerischen Sechzehner nur noch mit einem Foul gestoppt werden konnte. Den fälligen Strafstoß verwandelte Alexandra Benner gewohnt sicher zum 1:1-Ausgleichstreffer. Nun war die Partie wieder völlig offen und die Sulgener Damen zeigten ihren Siegeswillen und vor allem Durchhaltevermögen im zweiten Spiel in nur drei Tagen. In der 66. Minute war die Erleichterung groß als eine vermeintliche Flanke von Spielführerin Lisa Haas über die Torhüterin der SGM Aichhalden hinwegsegelte und im Netz landete. Nun galt es noch einmal nachzulegen oder die knappe Führung über die Zeit zu bringen. Nach einer tollen Mannschaftsleistung bei der Jede für die Anderen kämpfte, gelang schließlich Letzteres und weitere drei Punkte konnten gesichert werden.

An dieser Stelle noch ein großes Dankeschön an die vielen Zuschauer in Aichhalden, die die Sulgener Damen unterstützt und angefeuert haben. Über viele mitreisende Zuschauer würden sich die Damen auch beim nächsten Spiel am Samstag, 29.09.18 um 18:30 in Unterdigisheim freuen.

Tore:
Alexandra Benner (49. Min. Foulelfmeter)

Lisa Haas (66. Min.)

Für den SVS spielten:
Jessica Hirt, Lisa Haas, Verena Exner, Alexandra Benner, Nadine Rauber, Gracia Russo, Katharina Kuk, Juliana Staiger, Annika Koch, Tamara Röcker, Miriam Hellinger, Lisa Müller, Claudia Seckinger, Ramona Depfenhart, Saskia Schmid

SVS Newsticker

SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken