Herren: FC Frittlingen - SV Sulgen 3:2 (2:1)

Am 2. Spieltag der Bezirksliga Schwarzwald unterlag der SVS unter der Woche dem letztjährigen Meister der Kreisliga A2 mit 3:2. Nach schneller Führung verlor man den Faden und lag zur Halbzeit mit 2:1 hinten. In der 2. Halbzeit reichte es trotz einer Leistungssteigerung nicht mehr zu einem Punktgewinn.

Zu Anfang war beiden Mannschaften der Respekt voreinander anzumerken. Das gegenseitige Abtasten dauerte etwa 10 Minuten. Kurz darauf nutzte Emi Kern den sich bietenden Freiraum und zog aus 20 Metern einfach mal ab. Gegen den tückischen Aufsetzer war der Frittlinger Torwart machtlos und der SVS führte mit 1:0 (11.). Im Anschluss an den Führungstreffer übernahm Frittlingen jedoch zunehmend die Initiative. Nach einem Foul im Strafraum konnten sie mit dem fällingen Strafstoß relativ zeitnah den Ausgleichstreffer markieren (19.). Auch im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit konnte man sich offensiv kaum zwingend in Szene setzen. Immer wieder brachte man sich durch Unkonzentriertheiten selbst in Schwierigkeiten. Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnte Frittlingen so dann auch ihren zweiten Treffer erzielen (44.).

In der 2. Halbzeit fand man wieder besser ins Spiel. Die Zweikämpfe wurden angenommen und es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Durch frühes Attackieren wurden die Frittlinger immer wieder unter Druck gesetzt, so dass hier kein geordneter Spielaufbau mehr stattfand. Yannick Meen verpasste eine schöne Vorlage von Vladi Manjuk nur knapp (65.). In der Drangphase des SVS erzielte Frittlingen durch einen Konter das vorentscheidende 3:1 (77.). Auch danach gab man nicht auf und so konnte Yannick Meen nach einem Querschläger in der Frittlinger Hintermannschaft alleine vor dem Torwart den Anschlusstreffer einschieben (82.). In den Schlussminuten hatte Frittlingen noch einige SVS-Standardsituationen zu klären, ein Kopfball ans Lattenkreuz wollte jedoch nicht den Weg ins Tor finden (90.), so dass das Spiel letztich mit einer Niederlage endete.

Bereits am kommenden Sonntag (31.08.2014) wartet das nächste Spiel auf den SVS. Um 15 Uhr wird das Spiel gegen den Landesligaabsteiger SV Villingendorf auf dem Sulgener Rasensportplatz angepfiffen. Über eine zahlreiche Unterstützung unserer Fans würden wir uns freuen.

Tore: 0:1 Emi Kern (11.), 1:1 Burak Demir (19.), 2:1 Daniel Regner (44.), 3:1 Daniel Regner (77.), 3:2 Yannick Meen (82.)

Aufstellung: J. Kaupp - M. Bihl, R. Rapp, N. Matasovic, R. Eisensteck (ab 68. M. Hayd) - J. Schulze (C), Ö. Erdogan (ab 78. T. Özekcin), V. Manuk, E. Kern (ab 30. D. Lamprecht), C. Burgbacher - Y. Meen

SVS Newsticker

SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken