Herren: SV Sulgen - Spvgg Bochingen 1:4 (0:1)

In einer vorgezogenen Begegnung der Bezirksliga verlor man gegen die Spvgg Bochingen mit 1:4. Nach schnellem Rückstand konnten sich die SVS-Männer fangen und hielten sich bis zur 65. Minute gut im Spiel. Dann allerdings folgte eine 5-minütge Schwächephase, welche die Bochinger eiskalt mit drei Toren bestraften. Daraufhin war das Spiel gelaufen, immerhin gelang noch der Ehrentreffer.

Das Spiel war kaum angepfiffen, da lag man auch schon in Rückstand. Nach einem langen Ball war die SVS-Hintermannschaft noch unsortiert, so dass Marco Sumser mit einem satten Schuss einnetzen konnte (2.). Daraufhin fing man sich und ließ kaum noch Chancen zu. Auch wenn in der SVS-Offensive die letzte Durchschlagskraft gegen tief stehende Bochinger fehlte, hatte man zwei gute Chancen. Andy Hirt verzog nach gutem Spielzug zunächst aus spitzem Winkel (22.) und scheiterte kurz darauf am Bochinger Schlussmann (29.). Mit einem knappen Rückstand ging es in die Halbzeitpause.

In der 2. Halbzeit neutralisierten sich beide Teams zunächst weitestgehend. Bis zur bereits beschriebenen Schwächephase hatte man die Bochinger Offensivbemühungen ganz gut unter Kontrolle. Dann jedoch folgten fünf ganz schwache Minuten. Nach schönem Zuspiel von Stefan Egeler auf Philipp Gäckle, konnte dieser nur durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Egeler trocken ins rechte Eck. Nur zwei Zeigerumdrehungen später setzte sich Philipp Gäckle mit einer Einzelleistung gekonnt durch und verwandelte aus 17 Metern mit einem Flachschuss ins linke Eck (68.). Wiederum zwei Minuten später markierten die Bochinger mit einem schön heraus gespielten Treffer über die linke Seite durch Philipp Gäckle den vierten Treffer (70.). In der 81. Minute konnte der SVS in Person von Chris Burgbacher noch den Ehrentreffer erzielen. In der Schlussminute setzte Nico Matasovic noch einen Kopfball an den Pfosten. Letztlich behielt Bochingen mit 4:1 die Oberhand.

Es gilt nun, endlich mal wieder über die kompletten 90 Minuten eine kompakte und konzentrierte Vorstellung abzuliefern. Hierzu hat man bereits am Sonntag, 14.09.2014 um 15 Uhr die Möglichkeit. Auf dem Sulgener Rasensportplatz wird der SV Seedorf zum Derby erwartet. Die 2. Mannschaft spielt um 17 Uhr beim Türk SV Schramberg.

Tore: 0:1. Marco Sumser (2.), 0:2 Stefan Egeler (Foulelfmeter, 66.), 0:3 Philipp Gäckle (68.), 0:4 Philipp Gäckle (70.), 1:4 Chris Burgbacher (81.)

Aufstellung: J. Kaupp - M. Bihl, D. Lamprecht, R. Eisensteck, M. Hayd - J. Schulze (ab 46. V. Manuk), M. Puentes, N. Matasovic, Ö. Erdogan (ab 80. S. Bantle), C. Burgbacher - A. Hirt (C) (ab 70. Y. Meen)

SVS Newsticker

SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken