Damen: SV Tuningen - SV Sulgen 2:2 (0:2)

Sehr unglücklich, aber immerhin einen Punkt geholt. Dabei haderten die SVS Frauen mit der eigenen Konsequenz beim Torabschluss. Aufgrund der zweiten Halbzeit geht die Punkteteilung aber in Ordnung und zeigte auch die Stärke der Gastgeberinnen.

Auf dem Tuninger Platz mit etwas Gefälle war es gut erst einmal die Platzwahl zu gewinnen, sodass man zuerst den „Berg“ hochrennen und somit in der zweiten Hälfte bergab rennen kann. Von Beginn an war die gesamte Mannschaft des SVS konzentriert auf ihren Posten. Die Tuninger Damen bekamen nicht viel Platz zum Spielen und so kamen sie auch erst einmal nicht gefährlich vor das Tor von Petra Scholz. Die Offensivabteilung hatte natürlich auch genug zu tun. Viele Bälle kamen etwas ungenau und man machte sich das Leben zuerst selbst schwer. Super timing Bewies dann Nelly Exner mit ihrem Ball in der 20. Minute auf Jessy Exner, diese war schneller, als ihre Gegenspielerin und so stand nur noch die Torhüterin im Weg. Jessy Exner war fast vorbei, da backte die Torhüterin zu. Der Schiedsrichter hatte keine andere Wahl, als auf dem Punkt zu zeigen. Verantwortungsvolle Aufgaben werden bei der Mannschaft von Marco Strahija mit viel Lebenserfahrung gefüllt und so übernahm Doro Aichele den Elfmeter. Wie sie auch schon in der Vergangenheit bewiesen hatte verwandelte sie auch diesen Strafstoß sicher. Alle freuten sich nur kurz, denn die Gastgeber blieben gefährlich. Man hatte sie im Griff sollte aber nicht anfangen in der Konsequenz bei Zweikämpfen nachzugeben. Dies gelang auch bis zur 33. Spielminute sehr gut. Dann schlug Doro Aichele den Ball von hinten heraus. Nicht unüberlegt, denn der Ball war perfekt in Jessy Exners Laufweg gelegt. Diese nahm den Ball mit und brachte ihn wie schon scharf in die Mitte. Dort stand Nelly Exner goldrichtig und konnte dem Ball mit der Fußspitze den entscheidenden Impuls mitgeben und damit in der 34. Minute das 2:0 markieren. Die erste Halbzeit endete dann auch mit 2:0 für den SVS.

In der zweiten Hälfte hatten die Tuningerinnen ihre bessere Halbzeit und der SVS schaffte es nicht Ruhe ins eigene Spiel zu bekommen. Die eigenen Chancen wurden vergeben und trugen so auch nicht gerade zur Gewinnung von Selbstvertrauen für weitere Situationen bei. Es gab genug und auch hochkarätige Chancen die nicht genutzt werden konnten um das Spiel vorzuentscheiden und so war es dann der SV Tuningen der das Tor erzielte zum 1:2 Anschlusstreffer in der 52. Spielminute. Danach witterten die Tuninger Frauen eine Chance bei der nicht mehr so gut spielenden Mannschaft des SVS. Und promt bekamen sie ein Geschenk des Schiedsrichters. Er entschied bei einer Situation im Strafraum auf Elfmeter, statt Stürmerfoul und damit Freistoß für den SVS. Torfrau Petra Scholz, die bekanntlich schon den ein oder anderen Elfmeter gehalten hat, meisterte auch diesen wieder bravurös und konnte damit den Ausgleich verhindern. Es war nicht schlecht, aber die Konsequenz wurde in der zweiten Hälfte deutlich vermisst beim SVS. Wieder ein Geschenk des Schiedsrichters war dann in der 85. Spielminute ein Freistoß auf der rechten Seite unmittelbar vor dem Strafraum. Dieser mutierte zu einem Kullerball und ladete im Tor. Ein bitterer Ausgleich für den SVS. In der sllerletzten Spielminute gab es dann noch eine Chance für den SVS, die nichts einbrachte. So blieb es bei einem Unentschieden.

Am Samstag geht es gegen die TSG Wittershausen, einem vermeintlich wieder leichteren Gegner. Um 15:30Uhr ist das Spiel angesetzt. Und das Zauberwort heißt wieder „Auswärtsspiel“. Wichtige Punkte nach Hause bringen, das wird das Ziel der Mannschaft.

 

Für den SVS spielten:

Petra Scholz – Melanie Gebert, Claudi Seckinger, Doro Aichele, Theresa Hug (Bibi Exner) – Nadine Rauber, Alex Benner – Juna Rauch (Katharina Kuk), Celina Kopp (Marina Rapp), Jessy Exner – Nelly Exner

 

Tore:

0:1 (21.Minute) Doro Aichele (Elfmeter); 0:2 (34. Min.) Nelly Exner; 1:2 (52. Min.) Christina Brugger, SVT; 2:2 (79. Min.) Jessica Pfeifer, SVT

SVS Newsticker

SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken