Damen: SV Herrenzimmern - SV Sulgen 1:4 (1:3)

Die Siegesserie der Frauen des SVS hält weiter an. Mit dem 4:1-Sieg gegen den SV Herrenzimmern konnte die Mannschaft wieder 3 Punkte einfahren und den zweiten Tabellenplatz festigen. Nelly Exner (2), Juna Rauch und Jessy Exner, von jung bis erfahren, war alles dabei, bei den Torschützinnen.

Die Sulgener Spielerinnen wollten nicht nach Herrenzimmern um dort nur mitzuspielen. Das zeigten sie dann von Beginn an. Schon nach wenigen Sekunden hatten sie eine erste gute Tormöglichkeit. Und so gestaltete sich ein Spiel auf ein Tor. Leider waren einige Flanken zu lang oder konnten von der Torhüterin entschärft werden. Nichts desto trotz konnte die Torhüterin des SVH nicht nur Bälle entschärfen, sondern musste in der 10. Spielminute dann die „Abräumerin“ spielen. Zum Leidwesen des SV Sulgen, denn es hätte eine super Tormöglichkeit gegeben. Aus dem fälligen Freistoß konnte der SVS keinen Profit schlagen. Lediglich ein Eckball konnte rausgeholt werden. Hieraus ergab sich dann eine gefährliche Situation vor dem Sechzehnmeterraum des SVH. Nach einem Foul gab es dann wieder Freistoß für den SVS. Etwas besser als noch 3 Minuten zuvor brachte in diesem Fall Nadine Rauber den Freistoß in den Strafraum. Dort stand Nelly Exner goldrichtig und musste nur noch ihren Fuß hinhalten und somit stand es 1:0. Das Spiel ging weiter wie zuvor. Und wie auch beim 1:0 war auch das 2:0 eine Rauber-Exner Produktion. Nadine Rauber spielte einen langen Ball in den Lauf von Nelly Exner die ihren Gegnerinnen davonlief und dann nur noch vor der Torhüterin stand. In aller Ruhe machte sie dann ganz sicher das 2:0 in der 20. Spielminute. Es gab der Mannschaft wohl etwas zu viel Sicherheit denn die Gastgeber durften dann auch ein wenig mitspielen. Zum Entsetzen aller, pfiff der Schiedsrichter in der 25. Minute nach einem harmlosen Zweikampf einen Elfmeter für die Heimmannschaft. Diese konnten natürlich ein solches Geschenk nicht ausschalgen und machten den Anschlusstreffer. Nachdem der Rückstand verkürzt wurde, schöpften die Frauen des SVH etwas Hoffnung. Es kam zu vielen kleineren Zweikämpfen im Mittelfeld und der SVS spielte zu ungenau um in dieser Phase des Spiels bereits den dritten Treffer zu erzielen. Dieser gelang dann Juna Rauch, der Jüngsten in der Mannschaft von Trainer Marco Strahija. Nach einer perfekten, flachen Hereingabe von Jessy Exner kam Juna Rauch herangerauscht und erzielte das 3:1. Es lief bereits die 40. Minute und so war dies zeitgleich auch der Halbzeitstand.

Leider, wie so oft schafft es die Mannschaft nicht immer ihr Spiel über 90 Minuten konsequent durchzuziehen. So auch hatte man in der zweiten Hälfte wieder einige sehr gute Chancen, die man ungenutzt lies. Lediglich Spielführerin Jessy Exner konnte mit einem Torschuss die Torhüterin in der zweiten Hälfte überwinden. Das vorentscheidende 4:1 nach 60 gespielten Minuten. Die Defensive hatte in der zweiten Hälfte dann auch etwas mehr zu tun mit den schnellen Stürmerinnen der SVH, hatte aber stets alles in Griff und lies keine gefährlichen Torchancen zu. So blieb Jessy Exners Treffer zum 4:1 das letzte Tor des Tages und der SV Sulgen nahm einmal mehr 3 Punkte auswärts mit.

Nachdem der SV Tuningen gegen den SV Bärenthal gewonnen hat, hat die Mannschaft von Trainer Marco Strahija nun 5 Punkte Vorsprung auf den dritten Tabellenplatz. Bei zwei ausstehenden Spielen, bedeutet dies mit einem Heimsieg am Samstag (17Uhr, Rasenplatz) kann der SV Sulgen den 2. Platz perfekt machen. Somit herzliche Einladung an alle Fans des SV Sulgen zum letzte Heimspiel der Frauen in dieser Saison zu kommen und die Mannschaft zu unterstützen.

 

Für den SV Sulgen spielten:

Petra Scholz – Theresa Hug , Doro Aichele, Claudi Seckinger, Melanie Gebert – Alex Benner (Katharina Kuk), Nadine Rauber – Juna Rauch (Marina Rapp), Tanja Haas, Jessy Exner (Lisa Haas)– Nelly Exner

 

Tore:

0:1 (14.) Nelly Exner; 0:2 (20.) Nelly Exner; 1:2 (25.) Johanna Bantle (SVH, Elfmeter); 1:3 (40.) Juna Rauch; 1:4 (60.) Jessy Exner

SVS Newsticker

SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken