Damen: SV Sulgen - SV Glatten 1:1 (0:0)

Es wäre mehr drin gewesen, der vorzeitige Klassenerhalt hätte geschafft werden können. Aber es war das erwartet schwere Spiel gegen einen nicht übermächtigen Gegner, den man über weite Strecken im Griff hatte, dann aber daran scheiterte selbst das Tor zu treffen und erst einmal in Rückstand geriet.

 

Von Beginn an ein offenes Spiel der beiden Mannschaften. Keine furchtbar aufregenden Strafraumszenen gab es zu sehen. Erst als der SVS anfing zu kombinieren und Fußball zu spielen verlagerte sich das Spiel in die Hälfte der Gäste. Jedoch blieb es immer wieder nur beim Versuch, denn bis zum Strafraum war alles gut aber in der „gefährlichen Zone“ wollte man dann zu schön spielen. Es fasste sich keiner ein Herz und schoss, so kann man dann auch nicht in Führung gehen. Defensiv hatte man die schnellen Außenspielerinnen der Glattenerinnen größtenteils im Griff, sodass diese ab und zu für etwas Wirbel aber nicht für große Gefahr sorgten. Eine große Chance zur Führung hatte Selina Otto, als sie in der 27. Spielminute fast allein vor der Torhüterin auftaucht und es richtigerweise mit links versucht, anstatt Zeit zu verlieren. Knapp daneben war das Resultat. Nach einer schönen Flanke hatte dann Nelly Exner 10 Minuten später eine riesen Kopfballchance, die sie jedoch auch nicht nutzen konnte und der Ball am langen Pfosten vorbei flog. In der ein oder anderen Situation fehlte dann auch die letzte Konzentration und Kommunikation, denn so machten sich die Spielerinnen das Leben selbst schwer. Es blieb beim 0:0 zur Halbzeit.

In die zweite Hälfte startete der SVS druckvoller und hatte einige sensationell gute Möglichkeiten einen Treffer zu erzielen. Nur der Ball wollte nicht ins Tor. Zudem wurde ein Foul im Strafraum an Juna Rauch nicht geahndet und Tamara Röcker, die nach ihrer Einwechslung für Wirbel auf der linken Seite sorgte verfehlte das Gehäuse auch nur um Zentimeter. Weitere Chancen waren gegeben. Nach einem Gestochere landete der Ball völlig unerwartet vor den Füßen von Tanja Haas, die den Abschluss suchte, den Ball jedoch nicht optimal traf und somit dieser in den Armen der Torhüterin landete. Nachdem dann in der Rückwärtsbewegung die schnelle Glattenerin sich durchsetzen konnte, hatte man Glück, dass sie das Tor beim Schuss verfehlte. Was jedoch nicht passieren darf, dass der daraus resultierende Abstoß dann vom Gegner kontrolliert werden kann und es sofort in Richtung Petra Scholz ging. Super freigespielt wurde die Stürmerin der Gäste, die dann den Ball über Petra Scholz hinweg lupfte und damit das 0:1 aus Sicht des SV Sulgen erzielte. Ärgerlich und unnötig, bedenke man die rießen Chancen. Nichts desto trotz musste erst einmal der Ausgleichstreffer her. Auf einem schweren Rasen liesen die Kräfte dann auch irgendwann nach. Dann hilft nur noch eine Standardsituation. Freistoß ca. 20 Meter vor dem Tor der Gäste. Nadine Rauber brachte den Ball für all überraschend flach auf den kurzen Pfoten, wo Jessy Exner noch dem Ball die entscheidende Richtungsänderung mitgab, so dass dieser im Tor landete. Freude über den Ausgleichstreffer, nichts desto trotz, hieß es wachbleiben. Das Gebolze der zweiten Hälfte hatte dann aber auch sein Ende, indem der Schiedsrichter die Partie abpfiff. 1:1 sicher nicht unverdient, es wer mehr aber auch weniger drin gewesen. Somit verpasste man es sich von den Abstiegsrängen ganz zu verabschieden und muss weiterhin nach unten schauen.

Nächste Woche geht’s auf nach Tuningen. Es wird sicherlich kein einfaches Spiel, durch die enge Tabelle ist viel drin, aber auch ein Abrutschen in der Tabelle möglich. Daher würde sich die Mannschaft bei diesem schweren Auswärtsspiel über die Unterstützung vieler Fans freuen.

Für den SVS spielten:

Petra Scholz, Lea Kopp (Melanie Walter), Alex Benner, Nadine Rauber, Marina Rapp (Theresa Hug), Jessy Exner, Tanja Haas, Bibi Exner (Tamara Röcker), Juna Rauch (Kathy Kuk), Selina Otto, Nelly Exner

Tore:

0:1 (80.) SV Glatten; 1:1 (85.) Jessy Exner

SVS Newsticker

SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken