Damen: SV Tuningen - SV Sulgen 1:4 (0:3)

Endlich konnte die Mannschaft von Trainer Marco Strahija wieder jubeln. Mit einer Leistungssteigerung im Punkte Kampfgeist konnten trotz vieler kleiner Nachlässigkeiten wieder einmal 3 Punkte eingefahren werden. Mit bestem Beispiel ging Kapitano Nadine Rauber mit ihrem Tor voran, Tanja Haas (2 Tore) und Selina Otto erzielten die weiteren Treffer.

Bei schönen Sommertemperaturen war klar, dass bei diesem Spiel, gegen die bereits als sicheren Absteiger feststehende Mannschaft des SV Tuningen, der Wille mitentscheidend über die Punkteverteilung sein wird. Von Anfang an gab es bei dem Spiel nur eine Richtung. Bereits nach wenigen Minuten kam der SVS dem Tor dann auch schon sehr nahe. Wieder wurden gleich zu Beginn rießen Chancen ausgelassen. Nichts desto trotz spielte man immer weiter und wollte den Ball endlich im Tor unterbringen. Nadine Rauber mit Weitsicht nahm sich dann ein Herz und schoss aus 20 Metern den Ball über die Torhüterin hinweg ins Tor. Jubel beim SVS, nach 2 Spielen ohne Torerfolg setzte Spielführerin Nadine Rauber ein Zeichen. Es waren erst 12 Minuten gespielt. Tore schießen macht Spaß! Nach einer schönen Hereingabe von links, die Jessy Exner irgendwie „verlängert“ landet der Ball bei Tanja Haas, die nicht lange fackelt und den Ball über die Linie drückt. 0:2 aus Sicht der Tuningerinnen nach 15 Spielminuten. Auf dieser Führung nicht ausruhen, sondern weiter machen. Eigene Unaufmerksamkeiten im Abspiel, machten das Leben selbst schwerer als man es hätte haben müssen. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld klappte das Umschalten mal wieder ganz gut. Celina Kopp zu Nelly Exner, die die Lücke sieht und schön zu Tanja Haas nach rechts ablegt. die routinierte Spielerin konnte nicht anders als den Ball über die Torspielerin hinweg im Netz zu versenken. 3:0! 10 Minuten vor Ende der ersten Halbzeit wichtig für die Spielerinnen, da der SVT durch Fehler im Aufbau des SVS immer wieder eingeladen wurde mitzuspielen. Petra Scholz im Tor stand aber immer gut und hatte eine ruhige erste Spielhälfte.

Ohne die Spielerin der ersten Halbzeit, Tanja Haas, ging es dann in die zweite Hälfte. Man tat sich mit zunehmender Spieldauer aus nicht nachvollziehbaren Gründen immer schwerer die Chancen zu nutzen. Immer wieder wurden viele gute Chancen ausgelassen. Bis dann ein Freistoß 5m in der Hälfte des SVS unter freundlicher Unterstützung vieler schlafender Defensivspielerinnen des SVS, von den Tuningerinnen genutzt wurde. Einige wachten dann wieder auf und es ging wieder etwas mehr nach vorne. Nachdem Nelly Exner, Jessy Exner und Kathy Kuk am Torschuss gehindert oder dieser abgeblockt wurde, durfte sich die vierte SVS-Spielerin im 5er der Tuninger einschalten, bekam den Ball schön gespielt und schloss mit ihrem 8. Saisontor ab. Selina Otto machte damit alles klar. 4:1 aus Sulgener Sicht. Für nochmals richtig viel Schwung sorgte Juliana Staiger nach ihrer Einwechslung. Laufen, laufen, laufen und das auch noch in sehr hohem Tempo. Sie lief Gegenspielerinnen an, holte sich Bälle die andere schon abgeschrieben hatten, belohnte sich nach einem starken Ballgewinn leider nicht selbst. Über die 90 Minuten ein super spiel gemacht hat Celina Kopp, die im Mittelfeld sehr präsent war und die 90 Minuten ihrer Gegenspielerin zu Hölle gemacht hat. Am Ende völlig erschöpft konnte der Sieg dann gefeiert werden.

Nachdem die Sonntagsspiele durch sind steht fest, der SV Sulgen kann nur noch auf den Platz vor dem Relegationsplatz abrutschen, damit wäre stand jetzt der Klassenerhalt geschafft. Gegen Den SV Bärenthal, der Tabellenführer, Meister und Landesligaaufsteiger ist, will die Mannschaft am Mittwoch-Abend, beim letzten Heimspiel der Saison nochmal Vollgas geben und weiter Punkte sammeln. Ab 18:30Uhr freuen wir uns auf eure Unterstützung!

Für den SVS spielten:

Petra Scholz, Verena Exner, Theresa Hug (Annika Koch), Alex Benner, Claudi Seckinger, Nadine Rauber, Nelly Exner (Juliana Staiger), Jessy Exner, Tanja Haas (Kathy Kuk), Selina Otto, Celina Kopp

Tore:

0:1 Nadine Rauber (12.); 0:2 Tanja Haas (15.); 0:3 Tanja Haas (34.); 1:3 SV Tuningen (60.); 1:4 Selina Otto (65.)

SVS Newsticker

SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken