Damen: erneut 2. Platz - nur Verbandsligist kann Sulgen schlagen

Bei der 11. Auflage des Donau-Markt-Cups in der Tuttlinger Muhlauhalle, konnten die Sulgener Spielerinnen erneut eine gute Leistung abrufen und mussten sich am Ende nur dem Verbandsligisten und Titelverteidiger aus Frommern, beugen.

Nur 15 Stunden nach dem 2. Platz bei den Bezirksmeisterschaften, stand auch schon das nächste Turnier auf dem Programm. Leider standen aufgrund Verletzungen und zeitlicher Abwesentheit, dem SVS Team nur 5 Feldspielerinnen zur Verfügung, doch diese zeigten eine grandiose Leistung an diesem Tag.

Das in zwei 7er-Gruppen eingeteilte Teilnehmerfeld war bunt gemischt und hatte neben regionalen Mannschaften, auch Vereine aus den Regionen Zollern, Calw und dem Bodenseekreis zu bieten. Der Start ins Turnier verlief mehr als optimal für die Sulgener Frauen. So konnte gegen die Bezirkligisten des SV Mühlhausen (4:0), SV Tuningen (5:0) und SC 04 Tuttlingen II (3:0) gleich drei Siege verbucht werden. Nach weiteren Erfolgen gegen den Regionenligist aus Ofterdingen (4:0) und dem Landesliga-Team des FV Marbach (2:1), war schon vor der letzten Vorrundepartie klar, dass der Halbfinaleinzug gesichert war. So schmerzte die Niederlage gegen der Verbandsligisten aus Frommern (0:3) nicht wirklich und man freute sich auf das Semi-Finale. Hegauer FV hieß dann der Gegner im Halbfinale. Von Beginn weg gingen beide Teams robust zu Werke und keine der Mannschaften wollte in Rückstand geraten. Gracia Russo war es dann vorenthalten, Mitte des Spiels, die SVS Frauen in Führung zu bringen. Mit viel Leidenschaft verteidigte man diesen knappen Vorsprung bis zum Ende und stand damit, nicht unverdient, im Endspiel. Im Finale traf man erneut auf die starken Damen des TSV Frommern. Der Verbandsligist spielte von Anfang mit hohem Tempo und ging dann mit einem platzierten Fernschuss in Führung. Juliana Staiger konnte diese zwar im direkten Gegenzug wieder ausgleichen, doch nur Sekunden später trafen die Spielerinnen aus Frommern erneut. Mehr und mehr schwanden auf Sulgener Seite die Kräfte und man merkte den 5 Feldspielerinnen an, das sie ihr Limit erreicht hatten. Unglücklich fing man sich noch zwei weitere Treffer ein, doch das trübte am Ende die Freude über den tollen zweiten Platz nicht weiter.

Für die SGM Sulgen spielten:
Juliana Staiger (5 Tore), Lea Kopp (1), Jessy Exner (9), Gracia Russo (2), Alexandra Benner (3), Claudia Seckinger

Tuttlingen 17

SVS Newsticker

SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken