Damen: SV Sulgen - SV Eglofs 0:1 (0:1)

Nach dem gelungen Auftakt in der Landesliga wollten die Damen des SVS im 2. Spiel gleich wieder Punkten. Leider passte das Auftreten der Mannschaft nicht zum Ziel die 3 Punkte zu holen. 

Das Ziel war klar, die 3 Punkte sollen auf dem Sulgen bleiben. Mit dem Selbstvertrauen der letzten Spiele starteten die Damen des SVS in die Partie gegen die Gegnerinnen aus Eglofs. Doch schon nach kurzer Zeit bekam die Mannschaft einen Dämpfer.  So gingen die Gegnerinnen des SV Eglofs durch ein Eckballtor bereits in der 9. Minute in Führung. Natürlich war in dem Spiel noch nichts verloren. Also versuchten die Spielerinnen des SVS das Spiel noch zu drehen. Doch die Mannschaft fand nicht so wirklich ins Spiel. Die Angriffsversuche scheiterten meistens schon damit den Ball zur eigenen Mitspielerin zu bringen. Und wenn doch mal ein paar Pässe hintereinander zustande kamen, scheiterte man spätestens an der gegnerischen Abwehr. Die Gegnerinnen selbst bekamen auch nicht viel zustande, setzen aber alles daran ihre Führung zu behalten. So entwickelte sich das Ganze zu einem sehr körperbetonten Spiel, welches viel im Mittelfeld stattfand. Bis zur Halbzeit hatten beiden Mannschaften noch die ein oder andere Chance, die aber nicht verwertet werden konnte. So ging es mit dem 0:1 Zwischenstand in die Halbzeit.

Für die Damen des SVS war klar, dass die Leistung der ersten Halbzeit nicht zufriedenstellend war. Man sah durchaus noch seine Chance das Spiel zu drehen, aber die Leistung musste besser werden. So nahmen sich alle nochmal zusammen um in der zweiten Halbzeit noch etwas zu reißen. Tatsächlich wurde das Spiel ein bisschen anschaulicher. Die SVS Damen hatten ein paar gute Spielzüge, die jedoch nicht konsequent zu Ende gespielt werden konnten. Die Gegnerinnen aus Eglofs machten es einem auch nicht einfach, sich durchzukämpfen. Immer wieder hielten sie mit starkem Körpereinsatz dagegen. So unterschied sich die zweite Halbzeit nicht allzu sehr von der ersten. Auf beiden Seiten erspielten sich die Mannschaften kleinere Chancen, die nicht genutzt wurden.  So reichte die Leistung der Sulgener Spielerinnen am Ende nicht aus und man musste sich mit 0:1 geschlagen geben.

Nächste Woche geht es zum ersten Auswärtspiel in der Landesliga. Die Damen des SVS sind zu Gast beim SV Sulmetingen. Anpfiff ist um 11:00 Uhr. Über Unterstützung würde sich  die Mannschaft sehr freuen.

Für den SVS spielten:

Petra Scholz, Alex Benner, Verena Exner, Kathi Kuk, Theresa Hug, Tamara Röcker, Bianca Exner, Gracia Russo, Selina Otto, Jessica Exner, Lea Kopp, Ramona Depfenhart, Nathalie Aichele, Juliana Staiger, Annika Koch

Tore:

0:1  (9.) SV Eglofs 

SVS Newsticker

SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken