Herren: SV Sulgen - FC Hardt II 5:1 (3:1)

Im Derby gegen die Bezirksligareserve des FC Hardt führte man bereits nach 20 Minuten mit 3:0. Als man die große Chance zum 4:0 verpasste, schlich sich der Schlendrian ein, was im 3:1 Anschlusstreffer mündete. Als man direkt nach dem Wiederanpfiff zur 2. Halbzeit das 4:1 markierte, war die Vorentscheidung gefallen. Der Sieg geht auch in dieser Höhe in Ordnung, hätte bei einer konsequenteren Nutzung der Torchancen sogar höher ausfallen können. 

Bereits in der zweiten Spielminute erzielte man das 1:0. Nach schöner Vorarbeit von Stefan Schmid verarbeitete Jens Schulze den Ball gekonnt und schoss volley ins rechte obere Eck ein. Ein paar Zeigerumdrehungen später war Heiko Herrmann im Fünfmeterraum zur Stelle und staubte einen Abpraller des Hardter Torhüters zum 2:0 ab (8.). Das Spiel nach vorne funktionierte prima, zudem zeigte man sich in der Anfangsphase sehr effizient. Nach feiner Vorarbeit von Markus Puentes erzielte Jens Schulze seinen zweiten Treffer zum verdienten 3:0 (18.). Als man danach eine Großchance an den Pfosten setzte gab es einen Bruch im Spiel. Hardt zeigte sich sehr aggressiv, der SVS kam nicht mehr wirklich in die Zweikämpfe und in den Offensivaktionen verzettelte man sich zunehmend. Die Folge war, dass der FC Hardt II nach einem langen Diagonalball frei vor SVS-Goalie Joachim Kaupp auftauchte und in Person von "Mücke" Müller das 3:1 gelang (31.). Bis zur Halbzeit musste man froh sein, keinen weiteren Gegentreffer zu kassieren, wenngleich Hardter Großchancen Mangelware blieben.

Im 2. Spielabschnitt war der FC Hardt II darauf aus, möglichst schnell einen weiteren Treffer nachzulegen. Dies sollte aber dem Gastgeber gelingen. Kaum eine Minute war die Partie wieder am Laufen, da sorgte Jens Schulze nach schöner Vorarbeit von Yannick Meen für das 4:1. Mit diesem wichtigen Tor war die Moral der Hardter Elf gebrochen, von nun an entwickelte sich immer mehr ein Spiel auf ein Tor. Zahlreiche SVS-Angriffe rollten auf das Hardter Gehäuse, lediglich die Chancenauswertung ließ zu wünschen übrig. Mit seinem 15. Saisontreffer setzte Jens Schulze wiederum nach Vorarbeit von Yannick Meen letztlich den Schlusspunkt der Partie (80.).

Am kommenden Sonntag spielt der SVS bereits um 13 Uhr beim FSV Schwenningen II.

Tore: 1:0 Jens Schulze (2.), 2:0 Heiko Herrmann (8.), 3:0 Jens Schulze (18.), 3:1 Müller (31.), 4:1 Jens Schulze (46.), 5:1 Jens Schulze (80.)

Aufstellung: Kaupp - M. Hayd (ab 25. Y. Meen), M. Lamprecht, D. Lamprecht, N. Matasovic - J. Schulze, H. Herrmann, P. Uhlenberg (C), M. Puentes - S. Schmid, S. Nalecz (ab 70. S. Madinskij)

Besondere Vorkommnisse: Gelb-Rot für M. Lamprecht (90., wiederholtes Foulspiel)

SVS Newsticker

SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken