Damen: SV Sulgen - SV Herrenzimmern 3:1 (3:0)

„Die Gegnerinnen werden heute kein Tor schießen!“, so die Anweisung von Trainer Marco Strahija in der Halbzeitpause und alle haben sich daran gehalten und ihr bestes getan, dass das nicht passiert. Damit aber auch die Herrenzimmerner Frauen Freude am Ergebnis haben war man so freundlich das Tor für diese dann auch noch selbst zu schießen.

Begonnen hat alles wie immer mit dem Anspiel. Die Gäste hatten den Ball. Auf heimischen Boden hieß es dann für den SVS wieder: volle Konzentration und den Gegnerinnen gleich von Beginn an zeigen, wer hier zuhause ist. Es gelang wie in den letzten Spielen, von Beginn an Druck auf das Tor der Gegnerinnen auszuüben. Erste gute Torchancen bekamen die Zuschauer bereits nach wenigen Spielminuten zu sehen. Das Tor traf dann Nadine Rauber in der 11. Spielminute. Die Führung, bereits zu diesem frühen Zeitpunkt des Spiels, verdient. Mit der Führung im Rücken wurde weiter versucht nach vorne zu spielen, doch leider konnten die guten Chancen nicht genutzt werden. Es blieb bis zur 30. Spielminute beim 1-Tor Vorsprung, ehe Lisa Haas von Celina Kopp schön in Szene gesetzt wurde und diese den Angriff überlegt abschloss.

In der Defensive wurde es selten gefährlich, dank einer gut stehenden Zentrale konnte alle Angriffsbemühungen früh abgefangen werden. Klären konnte die Defensive der Herrenzimmernerinnen nicht mehr, als Lisa Haas sich gegen ihre am Trikot ziehende Gegenspielerin durchsetzte und den Ball aus kurzer Distanz im Tor unterbrachte. 2 Minuten vor der Pause ein wichtiger Ausbau der Führung. Somit hieß der Pausenstand dann auch 3:0.

Oberstes Ziel der zweiten Hälfte: „Die Null muss stehen“! Damit verbunden auch „Die Gegnerinnen werden heute kein Tor schießen!“. Dazu aber war natürlich auch wichtig, vorne nicht nachzulassen und weiter nachzulegen, was der Mannschaft viel Sicherheit geben würde. Wie so oft in dieser Saison, fängt die Mannschaft leider nach einer Führung an, einen Gang zurückzuschalten. Die ohnehin schon mehr als dürftige Torausbeute aus den zahlreichen sehr guten Torchancen geht gegen Null und die Überlegenheit kann nicht im Ergebnis festgehalten werden. Exemplarisch hierfür Freistöße im Bereich von 17m und 20m vor dem Tor, nur 2 von vielen guten Chancen, die nicht genutzt werden konnten. Nicht schlecht geschossen, immer war es knapp, aber knapp daneben ist leider auch vorbei. Und so ist eine schöne, sichere 3:0 Führung dann schnell nicht mehr so schön, wenn man sich den Ball ins eigene Netz legt und es in der 70. Spielminute nur noch 3:1 steht. Die Gegnerinnen fingen an, noch einmal „Hoffnung“ zu schöpfen und die Defensive des SVS, war dann gut gefordert. Die Gäste bekamen dann auch Freistöße in aussichtsreichen Positionen, aber sie konnten keinen Treffer erzielen. Die wie immer gut ausgestattete Bank, auf Seiten des SVS, machten muntere Wechselspielchen möglich. Dadurch wurde dann leider auch der Druck im Spiel nach vorne etwas weniger. Doch weder die Heimmannschaft noch die Gäste schafften es, was zählbares zu stande zu bringen. Es blieb beim 3:1. Ein wichtiger Sieg um sich von den ganz unteren Tabellenregionen schon hoffentlich frühzeitig verabschieden zu können.

 

Mission: Tore schießen und keine bekommen! Nächste Woche wieder, wenn um 15:30 Uhr, in Stetten/Hechingen das nächste Rundenspiel der SVS Frauen angepfiffen wird.

 

Für den SV Sulgen spielten:

Petra Scholz – Theresa Hug, Doro Aichele, Claudi Seckinger, Marina Rapp (Annika Koch) – Nelly Exner, Alex Benner – Jessy Exner, Celina Kopp (Katharina Kuk), Lisa Haas (Sabrina Aichele) – Nadine Rauber (Nadine Lauble)

 

Tore:

1:0 (11.) Nadine Rauber; 2:0 (30.) Lisa Haas; 3:0 (43.) Lisa Haas; 3:1 (70.) (Eigentor)

SVS Newsticker

SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken