Damen: SV Sulgen - SV Hopfau 0:3 (0:2)

Tabellenführer zu Gast auf dem Sulgen. Daher hatten die Frauen des SVS von vielen die Außenseiterrolle zugeschoben bekommen. Es kam aber kein übermächtiger Gegner und so war es wie letzte Woche: es scheiterte nicht an einem „nicht mithalten“ können, sondern am eigenen Spiel, das nicht konsequent gespielt wurde.

Siegreich konnte Jessy Exner die Seitenwahl gestalten, somit hatten die Hopfauer Frauen Anspiel. Spielball ist und war wie immer der pinke Ball. An diesem Ball lag es nicht, sondern dank des Schiedsrichters hatten die Gäste den besseren Start. Dieser hatte bereits in der 3. Minute einen Rückpass zur Torfrau, die den Ball mit der Hand aufnahm, nicht gepfiffen und im Gegenzug räumte Petra Scholz eine Stürmerin des SVH in ihrem 16ner ab. Elfmeter für Hopfau, statt auf der Gegenseite indirekter Freistoß und Ballbesitz für die Gastgeberinnen. Dieser 11m wurde dann auch zum 1:0 verwandelt, Petra Scholz konnte leider den Ball mit den Fingerspitzen nicht entscheidend umlenken. Sehr bitter für die Sulgener Spielerinen, ein solch früher Rückstand. Nichts desto trotz wäre es dann angebracht gewesen, aufzuwachen und zu versuchen das eigene Spiel konsequent nach vorne zu spielen. Dies gelang schon wie letzte Woche gegen Stetten/Hechingen nicht. Hopfau hatte viel zu viel Platz ihr Spiel zu machen. Trotzdem verstand es die SVS Abwehr, hochkarätige Chancen verhindern. Als es schien, als bekomme man langsam Einfluss in die Partie, wurde ein eigener Freistoß frühzeitig abgefangen und per langen Ball in den Lauf der Hopfauer Stürmerin gespielt. Diese konnte den Ball, über die herauseilende SVS-Torspielerin ins Tor lupfen. 0:2 in der 33. Minute. Verdient war es in der Hinsicht, dass die Gastgeber es einfach nicht schafften die Schwächen der Hopfauer Damen auszunutzen und die wenigen Fehler die dann, auf Seiten des SVS, gemacht wurden aber sofort vom SVH ausgenutzt. Die verbleibende Zeit der ersten Hälfte wurde das Spiel des SVS auch nicht besser, sodass sie mit 0:2 Rückstand in die Pause mussten.

Nach der Pause wollte die Mannschaft des SVS mehr, man war nicht haushoch unterlegen, man musste nur konsequent sein. Anspiel hatte der SVS, da der Platz rot und der Ball pink war wurde die zweite Hälfte mit einem weißen Ball mit schwarzen Strichen gespielt. Das Spiel wurde besser und man hatte die Hopfauerinnen weite Teile der zweiten Hälfte sehr gut im Griff. Man erarbeitete sich selbst Chancen und ließ keine oder nur wenige zu. Gefährliche Torabschlüsse waren aber auch in den zweiten 45-Minuten eher Mangelware, bis zum 16er wurde gefällig gespielt aber nicht abgeschlossen. Entweder waren die Hopfauer-Beine im Weg, oder es scheiterte am eigenen Unvermögen. So hatte man dann in der 71. Spielminute wieder etwas Pech, als die Pfeife des Schiedsrichters bei einer klaren Abseitsstellung stumm blieb und die Stürmer des SVH alleine aufs Tor laufen konnte. Nachdem ihr Schuss von Petra Scholz pariert werden konnte, beförderte die mitgelaufene Mitspielerin aus ebenfalls sehr abseitsverdächtiger Positon, den Ball über die Linie. Das 3:0 für die Gäste. In den folgenden Minuten konnte keine Mannschaft mehr große Akzente setzen und der unbedingte Wille und Kampfgeist für den Ehrentreffer fehlte leider auch, sodass das sie mit einer 0:3 Niederlage für den SV Sulgen endete.

Nach dem letzten Heimspiel dieser Hinrunde geht es nächste Woche noch nach Glatten. Anpfiff ist um 17 Uhr. Endlich wieder zu Punkten ist das klare Ziel. Deshalb ist die Unterstützung der Fans gefragt.

 

Für den SV Sulgen spielten:

Petra Scholz – Melanie Gebert (Annika Koch), Claudi Seckinger (Marina Rapp), Doro Aichele, Theresa Hug – Nelly Exner, Nadine Lauble (Alex Benner) – Tanja Haas, Celina Kopp (Katharina Kuk), Jessy Exner – Nadine Rauber (Lisa Haas)

 

Tore:

0:1 (04.) SVH, Bianca Springmann (11m) ;0:2 (33.) SVH, Anika Matern;0:3 (71.) SVH, Bianca Springmann

SVS Newsticker

SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken