Damen: SV Tuningen - SV Sulgen 1:0 (1:0)

Eine vermeidbare Niederlage mussten am vergangenen Samstag die Sulgener Frauen einstecken. Beim Topspiel gegen die Mannschaft des SV Tuningen hätte durchaus ein Punkt mitgenommen werden können, doch am Ende standen sie mit leeren Händen da.

Nach dem Remis aus der Vorwoche, wollten die SVS Spielerinnen in Tuningen mehr rausholen. Dementsprechend motiviert ging man in die Partie. Die Anfangsphase begann vielversprechend und die Sulgener Damen waren stehts angriffslustig. Bereits in der 6. Spielminute wurde gefährlich in den Strafraum der Gastgeber kombiniert und der Rückpass von Jessy Exner erreichte Nelly Exner, welche per Direktabnahme den Ball knapp über die Latte schoss. Diese verpasste Chance war wie eine Weckruf für die Tuninger Mannschaft. Sie nahmen das Spiel an sich, da es der SVS ihnen auch einfach machte. Nachdem die Defensive bereits mehrere kritische Situationen klever lösen konnte, war es dann in 22. Minuten soweit. Ein zu kurz abgewehter Klärungsversuch landete an der Strafraumkante bei einer Tuninger Spielerin, welche mit einem Schuss unter die Latte die Führung erzielen konnte. Ein herber Rückschlag für das Sulgener Team. Man schaffte es im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit nicht Kontrolle auf das Spiel zu bekommen, viel zu viele Unkonzentriertheiten im Spielaufbau führten zu unnötigen Ballverlusten und erleichterten dem Gegner somit das Offensivspiel. Mit diesem Rückstand ging es in die, von allen herbeigesehnte, Halbzeitpause.

Im zweiten Spielabschnitt wollte sich die Mannschaft präsenter zeigen und mehr am Spielgeschehen teilhaben. Dies gelang auch deutlich besser und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Bis zum gegnerischen 16er wurde Angriff um Angriff vorgetragen, doch wirklich zwingend konnte keins von beiden Teams abschließen. Gefährlich wurde die Sulgener Frauen meist nach ruhenden Bällen. So war die Torspielerin der Gastgeber äußerst gefordert als Jessy Exner mit einem Freistoß in der 67. Minute sie zur Glanzparade zwang. Nachdem der SVS noch einige, gute Möglichkeiten ausgelassen hatte, war es schließlich Tuningen welche mit einem Schuss an die Querlatte für das größte Highlight im zweiten Durchgang sorgte. Mit 1:0 endete somit das Spiel und die Enttäuschung war allen Beteiligten gleichermaßen anzumerken.

Es gilt nun sich optimal auf das schwere Spiel gegen Spitzenreiter SC Neubulach vorzubereiten. Spielbeginn ist um 17.00 Uhr auf dem Sulgener Rasenplatz. Über den einen oder anderen Zuschauer würde sich das Frauenteam des SVS sicherlich freuen.

Für den SVS spielten:

Petra Scholz, Lea Kopp, Alex Benner, Nadine Rauber, Marina Rapp (Bibi Exner), Jessy Exner, Tanja Haas,  Juna Rauch, Kathy Kuk (Lisa Haas), Selina Otto, Nelly Exner

Tore:

1:0 (22.) SV Tuningen

SVS Newsticker

SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken


SVS-Jubiläumsheft (1978)

Jubiläumsheft hier klicken


Aktiven-Hallenturnier 11./12.01.2020

Ergebnisse hier klicken


9m-Turnier (28.12.2019)

Ergebnisse hier klicken